Kurzmitteilung

noch ’n Gedicht

noch ’n Gedicht  28.3.2017 Dieses knallende Sonnenwetter wird ja von den meisten Menschen als schönes Wetter bezeichnet. Doch noch ist März und nicht Sommer. Dazu passt dieses Gedicht:

Mörike Eduard

Zitronenfalter im April

Grausame Frühlingssonne,
Du weckst mich vor der Zeit,
Dem nur in Maienwonne
Die zarte Kost gedeiht!
Ist nicht ein liebes Mädchen hier,
Das auf der Rosenlippe mir
Ein Tröpfchen Honig beut,
So muß ich jämmerlich vergehn
Und wird der Mai mich nimmer sehn
In meinem gelben Kleid.

Werbeanzeigen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.